Galerie Stihl, Waiblingen

Alt und neu

Wie ein Theatervorhang schließen sich die modernen Gebäude der Galerie Stihl und der Kunstschule Unteres Remstal vor den historischen Fachwerkhäusern der Waiblinger Altstadt. Das 21. Jahrhundert behauptet sein Recht und drängt die Vergangenheit zurück. Die Glas- und Betonkörper der Galerie und der Kunstschule befinden sich seit 2008 dort, wo früher die Häckermühle stand. Die Plastik vorne rechts hat der dänische Künstler Olafur Eliasson geschaffen. Sie heißt „Pavillon für Waiblingen“.

Nachtfotos von Waiblingen auf Flickr

Advertisements